Gaukinderturnfest mit starker Bühlertäler Beteiligung

  • 4. Juli 2024

Am vergangenen Wochenende fand in Sinzheim das diesjährige Gaukinderturnfest statt.
Insgesamt zeigten über 900 Kinder in den Bereichen Gerätturnen weiblich und männlich, Gymnastik, Trampolin und im Kinderwettkampf ihr Können.
Vom TV Bühlertal waren 16 Turnerinnen und 3 Turner am Start.
Am Samstag startetet die jungen Damen in der Gauklasse.

Hier erturnte sich Finja Schmoll in der Altersklasse 8 Platz 33 von 76 Turnerinnen.

Annika Klumm war eine Altersklasse höher, in der Klasse 9, am Start und belegte einen starken 16. Platz von insgesamt 59 Turnerinnen.

Melina Maushardt, in der Altersklasse 10, wurde 35. in einem Feld von 56 Teilnehmerinnen.

In der Altersklasse 12 gingen 47 Turnerinnen an die Geräte und die Bühlertäler Mädchen erzielten großartige Ergebnisse.

Isabella Reith auf dem starken 6. Platz, Alina Rheinschmidt wurde 12., Ronja Schundau folgte auf dem 17. Platz und Josefina Häffner wurde 32.

Noelani Kornberg erturnte sich Platz 4 von 7 Turnerinnen in ihrer Altersklasse 14.

Mehrere, hauptsächlich junge Turner, darunter auch Theo und Nils starteten auch Samstags in der Gauklasse.
Beide Turner zeigten sehr gute Leistungen und erreichten Platzierungen im vorderen Bereich.
Theo erturnte sich als 3. von 7 einen Platz auf dem Treppchen.
Nils verpasste den 3. Platz nur knapp um 3 Zehntel und wurde 4. von 10.

Auch unsere jüngsten Turner waren auf dem Wettkampf vertreten und sammelten erste Erfahrungen.

Am Sonntag starteten die Turnerinnen und Turner in der Bezirksklasse, mit deutlich kleineren Feldern.

In der Altersklasse 10 erturnte sich Clara Schlegel den 9. Platz, Pauline Hahn wurde 13., Marleen Rathmann belegte den 14. Platz und Sara Kohler  hatte am Ende den 16. Platz von 18 Turnerinnen erreicht.

Hanna Leppert war die einzige Bühlertälerin in der Altersklasse 12. Sie belegte den 7. Platz von 12 Turnerinnen.

Aufs Treppchen durfte dann Lia Schipolowki in der Altersklasse 14. Sie erturnte sich Platz 3. und Eluina Asslani verfehlte nur knapp das Treppchen und landete auf Platz 4 von 7 Turnerinnen.

Auch Madeleine Kurtz schaffte in der Altersklasse 15 den Sprung aufs Treppchen. Mit Platz 3 verabschiedete sich Madeleine aus dem Bereich Gaukinderturnfest. Ein versöhnlicher Abschluss und ein guter Start in die nächste Gruppe.
Matthias aus der männlichen Turnergruppe zeigte in der Bezirksklasse sein Können.
Hier mussten anspruchsvolle Übungen gezeigt werden und die Konkurrenz war um ein vielfaches stärker und es mussten sechs statt nur vier Geräte geturnt werden.
Matthias erturnte den 6. Platz von 9 Teilnehmern, mit nur wenig Rückstand zu den Plätzen vor ihm.